• Home
  • Fachklinik für Innere Medizin

Fachklinik für Innere Medizin

Die Fachklinik für Innere Medizin führt schwerpunktmäßig nephrologische Rehabilitationsverfahren bei Patienten mit chronischen Nierenkrankheiten, Zustand nach Nierentransplantation, Dialysepatienten und Nierengesunden nach Nierenspende durch. Weiterhin ist die Klinik auf die Behandlung von Diabetikern und Hochdruckkranken spezialisiert.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Rehabilitation von adipösen Patienten. Selbstverständlich werden auch die Begleiterkrankungen auf internistischem Fachgebiet, insbesondere Herz-Kreislaufkrankheiten, mit behandelt.

Ziel der Rehabilitationsmaßnahme ist die Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit, sowie die Verbesserung des psychischen Wohlbefindens. Durch diese Maßnahmen sollen die vorzeitige Pflegebedürftigkeit und Berentung vermieden werden und die Leistungsfähigkeit im Erwerbsleben erhalten bleiben. Auch die stufenweise Wiedereingliederung in den zuletzt ausgeübten Beruf wird von Ärzten mit der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin individuell begleitet. Um dieses Ziel zu erreichen ist gleichzeitig eine optimale medikamentöse Behandlung der internistischen Krankheiten erforderlich.

Von therapeutischer Bedeutung sind weiterhin die gesundheitsbildenden Veranstaltungen in Form von Vorträgen zu den Nierenkrankheiten und den kardiovaskulären Risikofaktoren, wie Diabetes mellitus, arterielle Hypertonie, erhöhte Blutfette, Übergewicht und Bewegungsmangel. Durch die verschiedenen Vorträge erlernen die Patienten Strategien zur individuellen Reduktion ihres Risikoprofils, die sie unter häuslichen Bedingungen weiter fortführen können. Dies gilt auch für die Schulungen in der Blutdruckselbstmessung und der Blutzuckerselbstkontrolle. Die Schulungen werden von Ärzten mit der Zusatzbezeichnung Hypertensiologie und Diabetologie fachgerecht durchgeführt.

Für adipöse Patienten werden Kochkurse mit praktischen Übungen in der Lehrküche und ein Einkauftraining angeboten. Die ärztliche Betreuung dieser Patienten erfolgt durch einen Internisten mit der Teilgebietsbezeichnung Endokrinologie.

Darüber hinaus verfügt die Fachklinik für Innere Medizin über ein kompetentes Rehateam von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseuren und Bademeistern, Psychologen und Psychotherapeuten, Diät- und Ernährungsberater, Sportlehrer, Sozialarbeiter sowie hochmotivierte examinierte Pflegekräfte, um der anspruchsvollen Aufgabe einer internistischen Rehabilitation mit Schwerpunkt Nephrologie gerecht zu werden.

Chefarzt der Fachklinik für Innere Medizin

Chefarzt der Fachklinik für Innere Medizin

Dr. Wolf-Dieter Patyna

  • Facharzt für Innere Medizin
  • Arzt für Nephrologie
  • Cardioraskulärer Präventivmediziner
  • Hypertensiologie
  • Sozialmedizin
  • Sportmedizin
  • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Röntgendiagnostik Thorax
  • Labormedizin

Tel.: 06032 – 944 – 620
w.patyna@kurpark-klinik.com

Kooperation mit dem KfH Nierenzentrum

Patientenschulung

Patientenschulung

Wir bieten sowohl für insulinpflichtige wie auch für nicht insulinpflichtige Diabetiker Schulungen an. Dabei orientieren wir uns an die Vorgaben der Deutschen Diabetesgesellschaft.

Die Kurse finden statt:

Montags 16.30 Uhr – Diabetes 1 Schulung
Mittwochs 16.30 Uhr – Diabetes 2 Schulung

Die Anmeldung für eine Diabetesschulung erfolgt über unsere Terminplanung,
Tel.: 06032 / 944-629,

Diese Seite teilen, mailen oder drucken