MBOR

Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation

Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation

Da sich länger anhaltende gesundheitliche Probleme auch negativ auf berufliche Situationen auswirken können, bieten wir die „medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation“ (MBOR) als besonderen Baustein der medizinischen Rehabilitation in der Fachklinik Orthopädie an.

Das Ziel von MBOR ist es, Ihre berufliche Leistungsfähigkeit zu stabilisieren, damit Sie den Anforderungen am aktuellen oder angestrebten Arbeitsplatz besser gewachsen sind.

Wichtige Inhalte sind:

  • Ermitteln der beruflichen Anforderungen und gesundheitlichen Belastungen am derzeitigen Arbeitsplatz
  • arbeitsplatzbezogene Testungen
  • Erstellen eines individuellen Therapie- und Trainingsplans für die Dauer der Rehabilitation
  • Einüben verbesserter und schonenderen Bewegungsabläufe für spezifische Arbeitssituationen
  • berufsbezogen beraten Sie Ärzte, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten und Psychologen in Einzelgesprächen oder Vorträgen.
Eine umfassende Betreuung gewähren wir durch die enge Zusammenarbeit des MBOR-Teams und einen regelmäßigen Austausch der einzelnen Berufsgruppen (Ärzte, Ergotherapeuten, Psychologen, Sozialarbeiter).

Weitere Fachinformationen