Begleitpersonen

  • Basispaket

    Unser Basispaket für Begleitpersonen bietet:
    • Übernachtung im Zimmer des Patienten mit TV, Radio, Kühlschrank und Telefon,
    • Begrüßungsgetränk,
    • Vollverpflegung (3 Mahlzeiten),
    • freie Benutzung des Schwimmbades,
    • freie Benutzung der Sauna- und Wellnesslandschaft,
    • freie Benutzung der Freizeiteinrichtungen und des Freizeitangebotes der Klinik

    Als Wahlmöglichkeit stehen folgende Zimmer zur Verfügung:

    Übernachtung im
    Einzelzimmer mit zusätzlicher Schlafgelegenheit Zweibettzimmer Komfortzimmer
    48 € zzgl. Kurtaxe 58 € zzgl. Kurtaxe 68 € zzgl. Kurtaxe

    Unsere besonderen Angebote für Begleitpersonen:

    Zusätzlich zum Basispaket für Begleitpersonen bietet unsere Kurpark-Klinik Bad Nauheim besondere Angebote an (solange es unser Kontingent erlaubt).

    Wellnesspaket

    Wellnesspaket

    • 3 Ganzkörper Wassermassagen (Hydrojet)
    • 3 Fangobehandlungen
    • 1 Kosmetikbesuch mit Typberatung
    • 3 Solariumbesuche
    • 3 Inhalationen mit ätherischen Ölen
    Zum Pauschalpreis 143 €
    Körper-Geist-Seele-Arrangement

    Körper-Geist-Seele-Arrangement

    • 2 Ganzkörper Wassermassagen (Hydrojet)
    • 1 Ernährungsvortrag über gesunde Ernährung
    • 1 Entspannungsübung in der Gruppe
    • 1 geführte Wanderung durch die schönen Kuranlagen
    • 1 leckeres Kaffee- und Kuchengedeck
    Zum Pauschalpreis 30 €
  • Ambulante oder offene Badekur

    Die ambulante Badekur wird auch als freie oder offene Badekur bezeichnet. Berechtigt sind alle Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen oder Ersatzkassen und mitversicherte Familienangehörige.

    Wie beantrage ich eine offene Badekur?

    Eine offene Badekur können Sie in Verbindung mit Ihrem Hausarzt bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Ihr behandelnder Arzt bescheinigt die medizinische Notwendigkeit der Maßnahme und leitet den Antrag an Ihre Krankenkasse bzw. den Medizinischen Dienst zur Überprüfung weiter. Im Einvernehmen mit Ihrem behandelnden Arzt wählen Sie den Kurort und die Unterkunft hier weitgehend frei.

    Wer trägt die Kosten der offenen Badekur?

    Die offene Badekur dauert in der Regel 21 Tage und umfasst die ärztliche Betreuung und Therapie. Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten des Badearztes sowie 90% der Kosten für Kuranwendungen abzüglich 10,00 € Eigenanteil. Außerdem kann Ihnen Ihre Krankenkasse einen Zuschuss von bis zu 16 € (je nach Krankenkasse) pro Tag und Person gewähren. Bedingung ist lediglich, dass der gewählte Ort den Status „anerkannter Kurort“ hat, was für Bad Nauheim zutrifft. Mehr Information zu den Besonderheiten Bad Nauheims finden Sie unter www.bad-nauheim.de

  • Versorgung meiner Kinder

    Versorgung meiner Kinder

    In unserem Hause ist es möglich, Kinder während des Aufenthaltes mitaufzunehmen. Sie können zwischen Angeboten mit und ohne Betreuung wählen, wobei die Betreuung in einem je nach Alter organisierten Kindergarten- oder Schulbesuch besteht. Den Therapieplan des erkrankten Elternteils gestalten wir möglichst so um, dass die Nachmittage als gemeinsame Zeit für Mutter bzw. Vater und Kind zur Verfügung stehen. Dabei gilt:

    1. Sie können Ihr Kind zum Reha-Aufenthalt mitbringen, wenn Ihr Leistungsträger die Kosten für Ihr Kind übernimmt und dem medizinisch nichts entgegensteht.

    Sprechen Sie vorab mit Ihrer Kranken- oder Rentenversicherung.

    2. Sie können Ihr Kind zum Reha-Aufenthalt mitbringen, wenn Sie die Kosten selbst tragen und dem für Ihre Genesung medizinisch nichts entgegensteht. Die Kosten betragen 45 €/Tag (inkl. Betreuung und Kurtaxe) Die Betreuung Ihres Kindes wird durch die Kurpark-Klinik organisiert.

    Bitte beachten Sie, dass die Betreuung der Kinder während der Ferien in Hessen nicht möglich ist. Die Ferientermine in Hessen finden Sie hier.

    Während der Ferienzeiten haben wir für Kinder ab 6 Jahren bzw. schon schulpflichtige Kinder keinerlei Möglichkeiten der Kinderbetreuung. Wir haben in diesen Zeiten nur die Möglichkeit Kindergartenkinder im Kinder Park unterzubringen.

    • Kinder bis 3 Jahre kostenfrei
    • Kinder von 4 bis 12 Jahre 16,10 €/Tag (ggf. Kurtaxe)
    3. Alternativ kann der Leistungsträger Kosten für eine Haushaltshilfe übernehmen, wenn bei Beginn der Reha ein Kind
    • unter zwölf Jahre alt ist
    • behindert ist
    • auf Hilfe angewiesen ist
    Allerdings nur, wenn im Haushalt niemand lebt, der die Haushaltsführung übernehmen kann.