Urologische Diagnostik der Rehaklinik in Hessen

Diagnostik

Für unsere Patienten mit urologischen Krankheitsbildern verfügen wir über modernste apparative Ausstattung mit der unsere Klinik für Urologie die komplette urologische Diagnostik abdecket:

  • Blut- und Urinuntersuchungen (inkl. Tumormarker) und
    Blutgasanalyse
  • Notfalllabor im Hause, ggf. in Kooperation
  • Notfallausrüstung
  • Urosonographie inkl. [glossary]TRUS [/glossary] und Duplexsonographie
  • urologische [glossary]Endoskopie [/glossary] (inkl. Sphinkterüberprüfung)
  • urologische Radiologie in Kooperation
  • urodynamischer Messplatz (inkl. [glossary]Uroflowmetrie [/glossary]) in Kooperation
  • interkurrente Akutintervention
  • PAD-Inkontinenztest
  • Hilfsmittelversorgung mit Stomaberatung und Inkontinenzartikeln
  • [glossary]CT [/glossary] + [glossary]Kernspintomographie [/glossary] in Kooperation
  • [glossary]transrektale Sonografie [/glossary]

Der PSA-Wert

Prostatakrebs kann mit dem PSA-Wert festgestellt werden.
Was Sie über den PSA-Wert wissen sollten.

PSA Wert

Diese Seite teilen, mailen oder drucken